Terra Perduta Sangiovese Maremma DOC 2014 – 0,75l


Terra Perduta Sangiovese Maremma DOC 2014 – 0,75l

Artikel-Nr.: 1361

Auf Lager
innerhalb 3 Tagen lieferbar

12,90 / Flasche(n)
zzgl. Versand
1 l = 17,20 €

Flasche(n)
1 l = 17,20 €

Terra Perduta Sangiovese Maremma DOC 2014 – 0,75l
 

Terra Perduta ist nur für die Gastronomie erhältlich und wird nicht im Einzelhandel verkauft. Dieser Wein kommt mit einem unschlagbaren Preis- Genussverhältnis und gehört in jeden Weinkeller.


Das junge Weingut Terra Perduta ist mit seinen alten Rebstöcken ein wahres Aushängeschild für terroirbetonte, finessenreiche Weine aus der Maremma. In den 80iger Jahren des vergangenen Jahrhunderts verirrte sich ein junger Önologe aus dem benachbarten Chianti bei einer Fahrradtour am Fuße des Monte Amiata. Auf seiner Odyssee über holprige Feldwege stieß er in der Nähe der Ortschaft Cinigiano auf die Überreste eines verwaisten Gutsgeländes mit uralten Sangiovese-Reben, welche seine Neugierde weckten. Zu seinem Erstaunen entpuppte sich der Sangiovese-Klon als direkter Nachfahre des ursprünglichen, wahren „Sangioveto“, der Urrebe der Toskana. Mit dem ehrgeizigen Ziel, den einzigartigen Charakter dieser originären Rebe mit dem unverwechselbaren Terroir der Maremma zu einem „Sangiovese in Purreza“ zu vermählen, rekultivierte er den alten Weinberg wieder.

Das Ergebnis ist ein herrlich samtiger Wein mit fruchtigen Aromen und feinen Gewürznuancen. Der sechsmonatige Ausbau in gebrauchten Barriquefässern verschafft dem Weine eine runde, harmonische Tanninstruktur mit rubinroter Farbe und violetten Reflexen. Sein Duft ist geprägt von fruchtigen Aromen und feinen Gewürznuancen wie Salbei und Rosmarin. Aromen von Brombeeren und Kirschen runden den Wein exzellent ab. Am Gaumen ist er samtig, warm und weich mit einem harmonischen Körper. Im Abgang besticht er durch seine Ausgewogenheit und Länge. Perfekter Begleiter zu gegrilltem Fleisch und Wildgerichten. Auch pur, ein einziger Genuss.

 

Die Maremma ist eine immer noch unbekannte, ursprüngliche Landschaft in der südlichen Toskana. Das Kleinklima ist wärmer und trockener als in den Hügeln des Chianti Classico und so entstehen vollmundige, extraktreiche Rotweine, die mehr Parallelen zu den hitzigen, körperbetonten Weinen Süditaliens aufweisen und weniger mit den eleganten säurebetonten Chianti Classici vergleichbar sind. Die 30 Hektar großen Weinberge der Gantina Terra Perduta liegen nur wenige Kilometer vom Mittelmeer entfernt auf einer Hügelkette und sind hauptsächlich mit Sangiovese und Vermentino, aber auch mit kleinen Flächen Merlot und Syrah bestockt. Die aus den Trauben eines uralten Sangiovese-Klons erzeugten Weine der "Terra Perduta", dem vergessenen Land, sind heute ein Aushängeschild der Maremma und tragen dazu bei, den Ruf dieses Anbaugebietes weit über seine Grenzen hinweg auszuweiten.

 

Herrkunft: Cantina Valpolicella Negrar, 37024 Negrar, Italien
Weinart: Rotwein
Rebsorten: 100% Sangiovese
Alkoholgehalt: 13,5 %
Restsüße: 1,5g/Liter
Säuregehalt: 5g/Liter
Allergene: enthält Sulfite


 

Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer: Cantina Valpolicella Negrar, 37024 Negrar, Italien
Abfüller: Cantina Valpolicella Negrar, 37024 Negrar, Italien
Einführer: NGV GmbH, 27793 Wildeshausen, Deutschland

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Italien, Rotwein, Italien