Bodega Amalaya Argentinien 2017 1,5l -Höchstgelegene Wein der Welt-Lebensmittelkennzeichnung klicken


Bodega Amalaya Argentinien 2017 1,5l -Höchstgelegene Wein der Welt-Lebensmittelkennzeichnung klicken

Artikel-Nr.: 1062[1]

Auf Lager
innerhalb 4 Tagen lieferbar

17,90 / Flasche(n)
zzgl. Versand
1 l = 11,93 €

Flasche(n)
1 l = 11,93 €

Amalaya tinto Bodega Amalaya Argentinien 2017 MAGNUM - 1,50l


Dem Himmel so nah. Die Bodega Amalaya ist das älteste Weingut Argentiniens und mit 3.000 Metern das höchstgelegene Weingut der Welt! 
 

In der Sprache der Indios bedeutet Amalaya „Hoffnung auf ein Wunder“. Kein Wunder bei der Höhenlage.
Erzeugt wird dieser wunderbare Wein zum überwiegendem Teil aus Malbec-Trauben, die von bis zu 150 Jahre alten Rebstöcken gelesen werden. Kleinere Anteile von Peitit Verdot 
und Tannat runden seinen Geschmack harmonisch ab.

 

Durch seine exponierende Lage ragt der Amalaya aus der Masse der Südamerikanischer Weine deutlich heraus. Die Reben tragen geschmackvolle und komplexe Trauben, die es dem Weingut ermögliche Fruchtintensität, Würze und feinen Tanninen zu erzeugen. Der Amalaya empfängt Sie mit dunklem Rot- und Purpurreflexen. Voller Fruchtintensität mit Aromen von Kirschen und Pflaumen, würzige Noten, feiner Säure und weichen Tanninen, die der Wein nach der Gärung im Edelstahltank erhalten hat. Am Gaumen ist der Wein geradezu seidig und verfügt über eine gute Struktur. Optimal abgerundet und mit einen sehr nachhallenden Abgang passt der Amalaya ideal zu Steak, Wild und Braten. Aber auch solo ist der Andenwein sehr überzeugend. Tipp: eine Stunde vor Genuss dekantieren, damit das ganze Aroma zur Geltung kommen kann.

 

Die Bodega Amalaya ist eines der wenigen Bodegas in ganz Südamerika, die biodynamisch bewirtschaftet wird.
Probieren Sie diesen Rotwein vom höchsten Weinberg der Welt. 

 

Allgemeine Informationen zum Wein:
Dem Himmel so nah.

An der Bodega Amalaya ist eigentlich alles außergewöhnlich beeindruckend. Der höchste Weinberg der Welt mit Rebflächen in Höhe von 2.500 bis zu 3.015 Metern, das älteste Weingut Argentiniens mit einer Produktion seit 1831, einem Gesamtareal von gigantischen 39.000 Hektar und Rebstöcken im Alter von über 150 Jahren, die noch vor der verheerenden Reblaus-Seuche aus Frankreich kamen. Bei so vielen Superlativen stehen ihre Weine nicht hinten an. Malbec, die typisch rote Rebsorte Argentiniens bringt im Norden Argentiniens auf bis zu 3.015 Metern Höhe besonders erfreuliche Resultate hevor. Ein herrlicher Wein aus Argentinien, der sich durch seine Höhenlage von der Masse abhebt. Mit viel Struktur, feinen Tannin und einem harmonischen Abgang. Ideal zu Grillgerichten, wie Steaks und Grillgemüse. Aber auch solo getrunken ein Genuss für sich.

 

Herkunft: Bodega Amalaya, Valle Calchaqui, Salta, Argentinien
Weinart: Rotwein, Cuvèe
Rebsorten: Malbec, Tannat, Petit Verdot

Alkohol: 14,0 % vol.
Allergenhinweis: Enthält Sulfite

 

 

Sollte der aktuelle Jahrgang auserkauft sein, wird automatisch der nachfolgende Jahrgang versendet.

Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer: Weingut Amalaya, Urquiza 867, A4402AYQ Salta, Argentinien
Abfüller: 
Weingut Amalaya, Urquiza 867, A4402AYQ Salta, Argentinien
Einführerr: Reidemeister & Ulrichs GmbH, Speicher 1, Konsul-Smidt-Straße 8 J, 28217 Bremen, Deutschland

Auch diese Kategorien durchsuchen: Übersee, Rotwein, Südamerika, Übersee